Anzeige

Anzeige

Business News

Schreibt wieder schwarze Zahlen: Ubisoft

Ubisoft zurück in der Gewinnspur

Mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr ist Ubisoft in die Gewinnspur zurückgekehrt. Nach einem Verlust von rund 52 Millionen Euro im Vorjahr, schreibt der Publisher mit einem Gewinn von 37,3 Millionen Euro wieder schwarze Zahlen. Der Umsatz stieg 2012 leicht auf 1,061 Milliarden Euro. Mit 578 Millionen Euro bildeten Core Games wie "Assassin's Creed: Revelations" den Löwenanteil des Umsatzes. Auf Casual Games entfielen demnach 483 Millionen Euro, das digitale Geschäft legte um mehr als 100 Prozent auf 80 Millionen Euro zu. Im laufenden Geschäftsjahr will Ubisoft den operativen Gewinn erneut steigern, angepeilt ist ein Zugewinn zwischen 25 und 61 Prozent.

Anzeige