Anzeige

Anzeige

Business News

Blizzard lädt Anfang November zur elften BlizzCon nach Kalifornien ein.

Elfte BlizzCon startet Anfang November

Blizzard Entertainment wird auch 2017 wieder eine BlizzCon abhalten. Bereits zum elften Mal lädt Blizzard vom 3. bis 4. November 2017 Interessierte ins Anaheim Convention Center ein. Während der BlizzCon gibt der Entwickler einen Ausblick auf kommende Spiele und Erweiterungen für bereits erschienene Spiele. Tickets für die Veranstaltung werden in zwei Chargen angeboten. Der Verkauf der ersten startet am 5. April, die zweite Runde wird am 8. April eingeläutet. Die Tickets werden 199 US-Dollar kosten und es können maximal vier pro Haushalt erworben werden.

Wie üblich wird Blizzard am 2. November 2017 ein Benefiz Dinner ausrichten zugunsten des Kinderkrankenhauses Orange County. Die Karten dafür sind limitiert und kosten 750 US-Dollar pro Stück. Während eines exklusiven Essens können Teilnehmern mit Entwicklern über Spiele reden und Geschichten austauschen. Wer nicht vor Ort sein kann, kann die Veranstaltung von zuhause aus beobachten mit dem Virtual Ticket. Der Preis dafür steht noch nicht fest, es wird jedoch wieder Livestream und Video-on-Demand von allen Veranstaltungen geben. Im letzten Jahr kostete das Ticket 29,99 Euro und bot neben der Übertragung zahlreiche Ingame-Goodies.

„Die BlizzCon wird wieder früher starten als wir denken und wir freuen uns darauf, uns mit der Community auszutauschen, großartige eSports-Action zu erleben und allen zu zeigen, woran wir arbeiten“, so Blizzard-CEO Mike Morhaime. „Wir arbeiten gerade hart daran, die diesjährigen Show zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen - wir können es nicht erwarten, alle dort zu sehen.“

Anzeige