Anzeige

Anzeige

Business News

Tencent will offenbar stärker in den westlichen Markt expandieren.

Internetriese Tencent mit Konkurrenz für Steam

Der chinesische Internetriese Tencent überarbeitet seine digitale Spieleplattform und nennt sie zukünftig WeGame. Bisher war der Dienst nur in China verfügbar, WeGame soll jedoch global angeboten werden. Tencent will demnach nicht mehr nur F2P-Spiele anbieten, sondern auch Vollpreisspiele und VR-Erfahrungen. Tencent tritt damit in Konkurrenz zu Marktführer Steam. Steam hat aktuell über 125 Millionen registrierte Nutzer, die Tencent-Plattform soll allein in China mehr als 200 Millionen registrierte Nutzer haben.

Tencent ist die aktuell größte Spielefirma der Welt. Zu Tencent gehört „League of Legends“-Entwickler Riot Games, das Unternehmen hält zudem Anteile an Activision Blizzard, Supercell , GluMobile und Epic Games. 2016 konnte Tencent die erzielten Umsätze um 48% auf 20,7 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn stieg im gleichen Zeitraum um 42% auf 5,6 Milliarden Euro.

Anzeige