Anzeige

Anzeige

Business News

„Call of Duty: WW2“ dominiert die britischen Charts.

UK-Charts: „CoD: WW2“ verteidigt Spitzenplatz

Auch in der zweiten Verkaufswoche bleibt „Call of Duty: WW2“ an der Spitze der britischen Spiele-Charts. Laut Angaben des Anbieters Chart-Track sind es die höchsten Verkaufszahlen sowohl in diesem Jahr als auch im Vorjahr. Auf dem zweiten Platz bleibt „Fifa 18“ (Electronic Arts) vor „Assassin's Creed: Origins“ (Ubisoft). Trotz mittelmäßiger Kritiken schafft es „Need for Speed: Payback“ (Electronic Arts) auf die vierte Position. Ebenfalls neu dabei und mit mäßigen Kritiken versehen landet „Sonic Forces“ (Sega) auf dem fünften Platz. Die Top 10 im Überblick:

  • „Call of Duty: WWII“ (Activision Blizzard)
  • „FIFA 18“ (Electronic Arts)
  • „Assassin's Creed Origins“ (Ubisoft)
  • „Need for Speed Payback“ (Electronic Arts)
  • „Sonic Forces“ (Sega)
  • „Super Mario Odyssey“ (Nintendo)
  • „Forza Motorsport 7“ (Microsoft)
  • „Forza Horizon 3“ (Microsoft)
  • „Gran Turismo Sport“ (Sony)
  • „Football Manager 2018“ (Sega)

Anzeige