Anzeige

Anzeige

Business News

„Fifa 18“ war im vergangenen Jahr das meistverkaufte Spiel in Europa.

„Fifa 18“ meistverkauftes Spiel in Europa

„Fifa 18“ von Electronic Arts war 2017 das meistverkaufte Videospiel in Europa. Zu dem Ergebnis kommt GfK Entertainment durch eine plattformübergreifende Auswertung über 15 Länder. Auf dem zweiten Platz landet dabei „Call of Duty: WWII“ von Activision Blizzard. Auf der dritten Position endet mit „Grand Theft Auto V“ von Take-Two ein absoluter Longseller, der trotz seines Alers eine extrem treue Fangemeinde hat.

Berücksichtigt man nur Deutschland, bleibt „Fifa 18“ das Maß der Dinge auf PlayStation 4 und Xbox One. Dahinter folgen „Call of Duty: WWII“ und „GTA V“. PC-Spieler in Deutschland erfreuten sich vor allem an „Die Sims 4“, „GTA V“ und „Landwirtschafts-Simulator 17“. 

Auf der neuen Konsole Switch waren „Mario Kart 8“, „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und „Super Mario Odyssey“ am beliebtesten. Auf der mobilen 3DS-Konsole überzeugten die drei „Pokémon“-Titel „Ultrasonne“, „Sonne“ und „Ultramond“ am meisten.

Anzeige