Anzeige

Anzeige

Business News

„Assassin's Creed Rogue“ kommt doch noch für PS4 und Xbox One.

„Assassin's Creed Rogue“ für PS4 und Xbox One

„Assassin's Creed Rogue“ erscheint am 20. Mai 2018 in einer überarbeiteten Version für PlayStation 4 und Xbox One. Die überarbeitete Version des Spiels wird bei Ubisoft Sofia entwickelt, wo bereits die Originalversion entstanden ist.  Auf der PlayStation 4 Pro und der Xbox One X wird der Titel 4K-Auflösung unterstützen. Zusätzlich verspricht der Entwickler besseres Rendering sowie schönere Effekte und Texturen. Alle DLC-Inhalte sind natürlich enthalten, dazu gehören die beiden DLC-Packs „Master Templar“ und „Explorer“ sowie die Bonus-Missionen „The Armor of Sir Gunn Quest“ und „The Siege of Fort de Sable“.

Der Titel erschien ursprünglich im November 2014 für PlayStation 3 und Xbox 360 parallel zu „Assassin's Creed Unity“ auf PlayStation 4 und Xbox One. „Assassin's Creed Rogue“ war somit der letzte Serienableger, der für die vorige Konsolengeneration erschien. Im März 2015 folgte eine Umsetzung für Windows PCs.

Anzeige