Anzeige

Anzeige

Business News

Nintendo Labo: Switch meets Pappe

Nintendo hat mit „Nintendo Labo“ eine neue Art von Zubehör für die Hybridkonsole Switch vorgestellt: das Unternehmen will ab Ende April Spielzeug aus Pappe zum selbst zusammenstecken anbieten. Zusammen mit den Eingabegeräten und dem Touchdisplay der Switch können so etwa ein kleines Klavier, dem der Nutzer Töne entlocken kann, ein ferngesteuertes Auto oder eine Ausrüstung, mit der man einen Roboter spielen kann, entstehen. Derzeit sind zwei Pakete in Planung, die hierzulande ab dem 27. April erhältlich sein sollen: Das Multiset mit Bastelbögen aus Pappe für fünf Gegenstände  (Klavier, ferngesteuertes Auto, Angel, Haus, Motorrad) sowie das Roboset, das Pappbögen für einen Rucksack und Ausrüstung, mit der sich der Spieler in einen Kampfroboter verwandeln kann, enthält. Preise für Europa sind noch nicht bekannt, in den USA sollen die Sets 70 bzw. 80 Euro kosten.

Anzeige