Anzeige

Anzeige

Business News

Auch nach der Verbandsfusion wird es weiter Sales Awards geben.

Drei „game Sales Awards“ in Gold im Januar

Nach der Verbandsfusion von G.A.M.E. und BIU hat der Bundesverband game die ersten Sales Awards verliehen. Einen „game Sales Award“ in Gold für mehr als 100.000 verkaufte Exemplare erhalten das Action-Rollenspiel „Monster Hunter World“ (Capcom), der Ego-Shooter „Wolfenstein 2: The New Colossus“ (Bethesda) und das Open-World-Spiel „LEGO Worlds“ (Warner Bros).

Neu beim „game Sales Award“ ist neben dem Namen, dass die Awards nun plattformübergreifend vergeben werden. Spiele, die also in den ersten zwölf Monaten mehr als 100.000, 200.000 oder 500.000 Mal über mehrere Plattformen verkauft wurden, erhalten den Award in Gold, Platin oder als Sonderpreis. Basis für die Zahlen ist weiterhin GfK Entertainment. Zusätzlich können Anbieter ihre kumulierten Digitalverkäufe an den Verband melden, der sich im Gegenzug zu Vertraulichkeit verpflichtet.

Anzeige