Anzeige

Anzeige

Business News

Blizzard macht den Einstieg in „World of Warcraft“ attraktiver.

Neues Preismodell für „World of Warcraft“

Kurz vor der Veröffentlichung der Erweiterung „Battle for Azeroth“ am 14. August 2018 ändert Blizzard Entertainment das Preismodell für „World of Warcraft“. In der normalen Abo-Gebühr sind ab sofort das Hauptspiel und alle Erweiterungen bis „Legion“ inklusive. Neueinsteiger müssen also nicht mehr das Spiel und die dazugehörigen Erweiterungen kaufen. Alle bestehenden Abonnements werden entsprechend angepasst.

Wer die Inhalte der kommenden Erweiterung erleben möchte, greift zur Complete Collection des Spiels, die Hauptspiel, alle Erweiterungen inklusive „Battle for Azeroth“, 30 Tage Spielzeit und eine Charakter-Aufwertung auf Stufe 110 beinhaltet. Die monatliche Abogebühr bleibt bei 12,99 Euro.

Anzeige