Anzeige

Anzeige

Business News

UK-Charts: „Black Ops 4“ übernimmt die Spitze

„Call of Duty: Black Ops 4“ (Activision Blizzard) ist neuer Spitzenreiter der britischen Spiele-Charts. Die physischen Verkaufszahlen liegen dabei 50% unter denen des direkten Vorgängers „Call of Duty: WW2“. Wie Activision Blizzard jedoch mitteilte, zogen die digitalen Verkäufe entsprechend an. Ebenfalls neu in den Top 10 ist „WWE 2K19“ (Take-Two) auf der vierten Position). Bemerkenswert ist zudem, dass „Grand Theft Auto V“ aus den Top 10 gerutscht ist und sich mit dem zwölften Platz zufrieden geben muss. Die britische Top 10 im Überblick:

  • „Call of Duty: Black Ops 4“ (Activision Blizzard)
  • „Fifa 19“ (Electronic Arts)
  • „Assasssin's Creed Odyssey“ (Ubisoft)
  • „WWE 2K19“ (Take-Two)
  • „Forza Horizon 4“ (Microsoft)
  • „Marvel's Spider-Man“ (Sony)
  • „Super Mario Party“ (Nintendo)
  • „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“ (Activision Blizzard)
  • „Shadow of the Tomb Raider“ (Square Enix)
  • „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo)

Anzeige