Anzeige

Anzeige

Business News

Die Entwicklerkonferenz Quo Vadis hat eine neuen Betreiber.

Booster Space übernimmt Konferenz „Quo Vadis“

Berliner Event-Spezialist Booster Space erweitert sein Portfolio und übernimmt die Entwicklerkonferent „QUO VADIS - create.game.business“. Die deutsche Fachkonferenz für Computerspiele-Entwickler war zuvor Eigentum der Aruba Events GmbH, einer Tochterfirma der Computec Media GmbH. Aruba Events hat die Marke QUO VADIS und alle damit verbundenen Rechte mit sofortiger Wirkung an Booster Space abgetreten.

Booster Space-Gründer und Geschäftsführer Michael Liebe: “Die Übernahme ist ein wichtiger Schritt, die Relevanz der gamesweekberlin als Europas führende Plattform für die Verbindung von Games-Wirtschaft, -Technologie und -Kultur zu festigen und weiter auszubauen. Die Übernahme von QUO VADIS ist ein weiterer strategischer Meilenstein für Booster Space und für die gamesweekberlin.

Anzeige