Anzeige

Anzeige

Business News

"Battlefield 5" bleibt hinter den Zahlen des Vorgängers zurück.

UK-Charts: „Battlefield 5“ nur auf viertem Platz

„Battlefield 5“ bleibt zum Start hinter den Erwartungen zurück. Vom Vorgänger „Batttlefield 1“ konnten in der Startwoche mehr als doppelt so viele Einheiten in England abgesetzt werden. Trotz gestiegener Digitalverkäufe sind die Verkäufer angesichts der problembehafteten Beta des Spiels zunächst offenbar eher zurückhaltend. Angetrieben vom Black Friday und ersten Rabatten konnte sich „Fifa 19“ den ersten Platz der UK-Charts zurückholen. Die Top 10 verpasst hingegen hat der „Farming Simulator“ auf Position 16. Die Top 10 im Überblick:

  • „Fifa 19“ (Electronic Arts)
  • „Call of Duty: Black Ops 4“ (Activision Blizzard)
  • „Red Dead Redemption 2“ (Take-Two)
  • „Battlefield 5“ (Electronic Arts)
  • „Forza Horizon 4“ (Microsoft)
  • „Marvel’s Spider-Man“ (Sony)
  • „Fallout 76“ (Bethesda)
  • „Pokémon Let’s Go, Pikachu!“ (Nintendo)
  • „Spyro Reignited Trilogy“ (Activision Blizzard)
  • „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo)

Anzeige