Anzeige

Anzeige

Business News

Koch Media sichert sich Marke und Entwickler von „Kingdom Come“.

Koch Media übernimmt Warhorse Studios

Koch Media, Tochterunternehmen von THQ Nordic, hat den Entwickler Warhorse Studios übernommen. Koch Media trat beim Rollenspiel „Kingdom Come: Deliverance“, dem letzten Spiel des  Studios, bereits als Publisher auf. Koch Media investiert für die Übernahme 42,8 Millionen Euro und erhält gleichzeitig alle Rechte an der Marke „Kingdom Come“. Entwickler Warhorse Studios soll auch nach der Übernahme unabhängig weiter operieren. Die beiden Gründer Daniel Vavra und Martin Klima bleiben ebenso an Bord wie CEO Martin Fryvalsky.

Anzeige