Anzeige

Anzeige

Business News

Reggie Fils-Aime tritt im April als Präsident und CEO zurück.

Nintendo: USA-Präsident Fils-Aime tritt zurück

Reggie Fils-Aime, bisheriger Präsident und CEO von Nintendo of America, wird am 15. April seinen Posten aufgeben. Seine Nachfolge tritt dann Doug Bowser an. Bowser ist seit 2014 Senior Vice President für Sales und Marketing bei Nintendo of America. Davor war er bei Electronic Arts beschäftigt. Fils-Aime möchte zukünftig mehr Zeit mit seiner Familie und Freunden verbringen.

"Nintendo wird immer einen Platz in meinem Herz haben", erklärte Fils-Aime. "Dieser Teil ist gefüllt mit Dankbarkeit - für die unglaublich talentierten Menschen, mit denen ich arbeiten durfte, für die Möglichkeit so eine wundervolle Marke zu vertreten und Teil der weltweit positivsten, beständigsten Gamer-Community zu sein."

"Ich weiß es wirklich zu schätzen, was Reggie für Nintendo getan hat", so Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa. "Innerhalb und außerhalb unserer Firma ist Reggie als bemerkenswerte Führungskraft bekannt. Wir sind sehr dankbar dafür, dass er die Geschäfte in bester Verfassung und mit viel Dynamik verlässt."

Anzeige