Anzeige

Anzeige

Business News

Epic Games kann einen namhaften Zugang verbuchen.

Jason West wechselt zu Epic Games

Der frühere Präsident von Infinity Ward ("Call of Duty") und Mitgründer von Respawn Entertainment ("Titanfall") Jason West ist zu Epic Games gewechselt. Dort soll er laut einem Epic-Games-Sprecher die Entwicklungsarbeit des Studiso unterstützen. Allerdings ist derzeit unklar, an welchem Projekten er genau arbeitet.

Zusammen mit Vince Zampella und Grant Collier gründete er 2002 das Studio Infinity Ward, das die erfolgreiche "Call of Duty"-Serie aus der Taufe hob. 2010 wurden er und Zampella von der Mutterfirma Activision entlassen. Daraufhin gründete er zusammen mit Zampella Respawn Entertainment, wo Zampella noch heute arbeitet. West verließ Respawn 2013, um sich um Familienangelegenheiten zu kümmern.

Anzeige