Anzeige

Anzeige

Business News

„Ghost Recon: Breakpoint“ soll am 4. Oktober 2019 erscheinen.

Ubisoft kündigt „Ghost Recon: Breakpoint“ an

Ubisoft hat mit „Ghost Recon: Breakpoint“ den Nachfolger für den Taktik-Shooter „Ghost Recon: Wildlands“ angekündigt, der am 4. Oktober 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll. Szenario des Spiels wird die fiktive Insel Auroa im Pazifischen Ozean. Dort treffen die Ghosts auf eine paramilitärische Einheit mit den Namen „Wolves“. Der Fokus soll mehr in Richtung Stealth verschoben werden, zudem kommen Survival-Elemente neu ins Spiel. Zum Start wird es vier Charakterklassen im Spiel geben mit individuellen Perks, Fähigkeiten und Waffen. Nach der Veröffentlichung sollen weitere Klassen folgen. Neben dem Solo-Modus soll es noch Optionen für Coop- und PvP-Abenteuer geben. Spieler, die das Spiel vorab kaufen, erhalten Zugang zu einem kommenden Betatest vor der Veröffentlichung des Spiels.

Anzeige