Anzeige

Anzeige

Business News

„Destiny 2“ gibt es in Kürze auch bei Steam.

„Destiny 2“: Neue Erweiterung, Steam, Free-to-Play

Entwickler Bungie hat zahlreiche Neuerungen für „Destiny 2“ angekündigt.

Am 17. September 2019 wird der Shooter nicht mehr exklusiv über Blizzards Battle.net angeboten sondern auch über Steam. Gleichzeitig erscheint für alle Plattformen die neue Erweiterung „Shadowkeep“, die als Handlungsort den Mond hat, wo die Guardians auf neue Bedrohungen treffen. Um „Shadowkeep“ spielen zu können ist keine vorherige Erweiterung nötig. Ebenfalls neu ist „Destiny 2: New Light“: Dabei handelt es sich um eine Free-to-Play-Version des Spiels, die alle Inhalte des ersten „Destiny 2“-Jahres beinhaltet.

Zukünftig wird es zudem möglich sein, dass Spieler beliebig die Plattform (PC, PS4, Xbox One und Stadia) wechseln können. Der gesamte Fortschritt wird dabei von anderen Plattformen übernommen bzw. weitergeführt.

Anzeige