Anzeige

Anzeige

Business News

Der Abodienst EA Access ist jetzt auch auf der PlayStation 4 verfügbar.

EA Access auf PlayStation 4 verfügbar

Electronic Arts hat seinen monatlichen Abo-Dienst EA Access jetzt auf der PlayStation 4 gestartet. Für 3,99 Euro Monatsgebühr oder 24,99 Euro Jahresgebühr bekommen Abonnenten unbegrenzten Zugang zu einer Auswahl an EA-Spielen für Sonys Konsole. Zudem können neue Spiele von EA in sogenannten Play-First-Trials zehn Stunden lang kostenlos ausprobiert werden und es gibt bei Kauf von Spielen, Erweiterungen und Zusatzinhalten einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent. Die Mitgliedschaft kann ab sofort im PlayStation Store gebucht werden. Folgende Spiele sind aktuell in EA Access enthalten:

  • „Battlefield 1“
  • „Battlefield 4“
  • „Battlefield 5“
  • „Battlefield Hardline“
  • „Burnout Paradise Remastered“
  • „Dragon Age: Inquisition“
  • „Fe“
  • „FIFA 15“
  • „FIFA 16“
  • „FIFA 17“
  • „FIFA 18“
  • „FIFA 19“
  • „Madden NFL 15“
  • „Madden NFL 16“
  • „Madden NFL 17“
  • „Madden NFL 18“
  • „Madden NFL 19“
  • „Madden NFL 25“
  • „Mass Effect – Andromeda“
  • „Mirror’s Edge Catalyst“
  • „NBA Live 15“
  • „NBA Live 16“
  • „NBA Live 18“
  • „NBA Live 19“
  • „Need for Speed“
  • „Need for Speed – Payback“
  • „Need for Speed – Rivals“
  • „NHL 16“
  • „NHL 17“
  • „NHL 18“
  • „NHL 19“
  • „Peggle 2“
  • „Plants vs. Zombies – Garden Warfare“
  • „Plants vs. Zombies – Garden Warfare 2“
  • „Rory McIlroy“
  • „PGA Tour“
  • „The Sims 4“
  • „Star Wars – Battlefront“
  • „Star Wars – Battlefront 2“
  • „Titanfall 2“
  • „UFC“
  • „UFC 2“
  • „UFC 3“
  • „Unravel“
  • „Unravel Two“

Anzeige