Anzeige

Anzeige

Business News

„Fire Emblem: Three Houses“ ist neuer Spitzenreiter der britischen Spiele-Charts

UK-Charts: „Fire Emblem“ übernimmt Spitze

Der Switch-Exklusivtitel „Fire Emblem: Three Houses“ von Tecmo Koei ist der bester Neueinsteiger der britischen Spiele-Charts und setzt sich direkt auf den ersten Platz. Dahinter folgt mit „Wolfenstein: Youngblood“ der zweite Neueinsteiger der Woche. Dabei ist zu beachten, dass vom ersten Platz mehr als doppelt so viele Retailversionen verkauft wurden wie vom zweitplatzierten „Wolfenstein“-Spinoff, das immerhin für PC, PlayStation 4, Xbox One und Switch erschienen ist. Vorwochenspitzenreiter „Crash Team Racing“ rutscht auf den dritten Platz zurück.

  • „Fire Emblem: Three Houses“ (Nintendo)
  • „Wolfenstein: Youngblood“ (Bethesda)
  • „Crash Team Racing“ (Activision Blizzard)
  • „Super Mario Maker 2“ (Nintendo)
  • „FIFA 19“ (Electronic Arts)
  • „Marvel Ultimate Alliance 3“ (Nintendo)
  • „GTA 5“ (Take-Two)
  • „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo)
  • „F1 2019“ (Codemasters)
  • „Red Dead Redemption 2“ (Take-Two)

Anzeige