Anzeige

Anzeige

Business News

Von der PS4 wurden inzwischen mehr als 100 Millionen Exemplare verkauft.

PlayStation 4: Mehr als 100 Millionen verkauft

Sony hat mit der PlayStation 4 die Marke von 100 Millionen verkauften Konsolen durchbrochen. Sony benötigte fünf Jahre und sieben Monate, um diese Zahl zu erreichen. Laut Daniel Ahmad, Analyst bei Niko Partners, ist die PS4 die Konsole, die am schnellsten diesen Meilenstein erreicht hat.

Trotz zuletzt langsamerer Verkäufe, was angesichts dem näher kommendem Ende der aktuellen Konsolengeneration normal ist, konnte sich die PlayStation 4 im am 30. Juni endenden Quartal noch 3,2 Millionen Mal verkaufen. Die Sparte Game und Network Services konnte ein sehr gutes Ergebnis erzielen, was auf die starke Performance von PlayStation Plus und Verkäufen über den PlayStation Store zurückzuführen ist. Insgesamt 32% der Erlöse wurden hier erwirtschaftet. Die Zahl der digitalen Verkäufe machte im letzten Quartal 53% aus.

Anzeige