Anzeige

Anzeige

Business News

Im ersten Quartal verkaufte sich „Super Mario Maker 2“ besonders gut.

Nintendo: Fast 37 Millionen verkaufte Switch

Nintendo hat aktuelle Geschäftszahlen für das erste Quartal veröffentlicht. Im abgelaufenen Quartal gingen 2,13 Millionen Switch-Konsolen über die Ladentische. Im Jahresvergleich entspricht dies einem Zuwachs in Höhe von 13,2%. Damit kommt Nintendos Konsole auf insgesamt 36,87 Millionen verkaufte Einheiten. Schlechter sieht's hingegen für den 3DS aus, vom dem 0,2 Millionen Einheiten abgesetzt wurden, was im Jahresvergleich einem Rückgang von 44,9% entspricht.

Im abgelaufenen Quartal konnte Nintendo 22,61 Millionen Spiele verkaufen. Im Jahresvergleich ist dies ein Anstieg in Höhe von 25,9%. „Super Mario Maker 2“ ist dabei der Toptitel mit 2,42 Millionen verkauften Einheiten allein in den ersten drei Veröffentlichungstagen. „Mario Kart 8 Deluxe“ verkaufte sich im Quartal 1,2 Millionen Mal und kommt somit insgesamt auf 17,89 Millionen Verkäufe. Die digitalen Verkäufe auf der Switch sind im Jahresvergleich um 65,3% auf 281 Millionen Dollar angestiegen. Insgesamt wurden bisher 210,13 Millionen Spiele für die Switch verkauft.

Anzeige