Anzeige

Anzeige

Business News

„Fire Emblem: Three Houses“ hält sich auf dem Spitzenplatz der UK-Charts.

UK-Charts: „Fire Emblem“ bleibt vorn

In der zweiten Woche in Folge ist „Fire Emblem: Three Houses“ auf dem Spitzenplatz der britischen Spiele-Charts. Es ist damit der sich am schnellsten verkaufende Titel der „Fire Emblem“-Reihe. In der ersten Woche wurden bereits mehr als doppelt so viele Exemplare als 2013 von „Fire Emblem: Awakening“ verkauft. Auf den weiteren Plätzen hinter „Fire Emblem“ folgen Dauerbrenner „Fifa 19“ und „Crash Team Racing“. Neuerscheinungen haben es diese Woche nicht in die Charts geschafft.

  • „Fire Emblem: Three Houses“ (Nintendo)
  • „Fifa 19“ (Electronic Arts)
  • „Crash Team Racing: Nitro-Fueled“ (Activision)
  • „Super Mario Maker 2“ (Nintendo)
  • „Madden NFL 20“ (Electronic Arts)
  • „Grand Theft Auto V“ (Take-Two)
  • „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo)
  • „Wolfenstein: Youngblood“ (Bethesda)
  • „Super Smash Bros Ultimate“ (Nintendo)
  • „Minecraft“ (Nintendo)

Anzeige