Anzeige

Anzeige

Business News

„Ghost Recon: Breakpoint“ steigt auf dem zweiten Platz neu ein.

UK-Charts: „Ghost Recon“ verpasst Spitze

„Fifa 20“ bleibt Spitzenreiter der britischen Spiele-Charts. „Ghost Recon: Breakpoint“, die größte Neuerscheinung der Woche, landet auf dem zweiten Platz der Charts vor „Borderlands 3“ und „Gears of War 5“. „The Legend of Zelda: Link's Awakening“, letzte Woche noch auf dem zweiten Platz, fällt auf Rang fünf zurück. „Ghostbusters: The Video Game Remastered“, zweiter Neueinsteiger der Woche, landet auf dem sechsten Platz. Die britische Top 10 im Überblick:

  • „Fifa 20“ (Electronic Arts)
  • „Ghost Recon: Breakpoint“ (Ubisoft)
  • „Borderlands 3“ (Take-Two)
  • „Gears of War 5“ (Microsoft)
  • „The Legend of Zelda: Link's Awakening“ (Nintendo)
  • „Ghostbusters: The Video Game Remastered“ (Sony)
  • „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo)
  • „Sea of Thieves“ (Microsoft)
  • „Minecraft: Xbox Edition“ (Microsoft)
  • „Forza Horizon 3“ (Microsoft)

Anzeige