Anzeige

Anzeige

Business News

In Europa wurden seit Markteinführung mehr als zehn Millionen Switch verkauft.

Switch knackt die zehn Millionen in Europa

Wie Nintendo meldet, hat sich die Switch in Europa bereits mehr als zehn Millionen Mal verkauft. Die Anzahl der verkauften Konsolen liegt 2019 knapp 30 Prozent über dem Vorjahr, im Vergleich zu 2017 sind die Verkäufe sogar um mehr als 40 Prozent angestiegen. Parallel dazu konnten in Europa seit Markteinführung der Switch mehr als 36 Millionen Spiele verkauft werden. Neun Titel haben dabei die Grenze von mehr als eine Million verkauften Einheiten durchbrochen. Diese Spiele sind: „Mario Kart 8 Deluxe“, „Super Mario Odyssey“, „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“, „Pokémon: Let's Go, Pikachu!“ & „Pokémon: Let's Go: Evoli“, „Super Smash Bros Ultimate“, „Splatoon 2“, „Super Mario Part“, „New Super Mario Bros U Deluxe“ und „1-2-Switch“. Neben den Nintendo-Titeln erfreuen sich auch Third-Party-Titel großer Beliebtheit. Titel wie „Minecraft“, „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“, „Mario & Rabbids Kingdom Battle“ und „Stardew Valley“ haben sich alle mehr als eine halbe Million Mal verkauft. In diesem Jahr wird Nintendo noch „Luigi's Mansion 3“, „Ring Fit Adventure“, „Pokémon Schwert“ und „Pokémon Schild“ veröffentlichen.

Anzeige