Anzeige

Anzeige

Business News

„Rune 2“ ist das zuletzt veröffentlichte Spiel von den Human Head Studios.

Human Head schließt, Mitarbeiter zu Bethesda

Entwickler Human Head Studios stellt nach der Veröffentlichung von „Rune 2“ den Betrieb ein. Das Studio hat zuvor den Shooter „Prey“ entwickelt und die Entwicklung von Hits wie „BioShock Infinite“ und „Batman: Arkham Origins“ unterstützt. Für das Personal ergab sich jedoch sofort eine neue Option: Bethesda Softworks übernimmt die Belegschaft, sofern dies von den Mitarbeitern gewünscht ist, und gründet den neuen Entwickler Roundhouse Studios. Dies bedeutet, dass Human Head keinen Support mehr für das gerade erst veröffentlichte „Rune 2“ leisten kann. Der von der Entwicklung überraschte Publisher Ragnarok Game LLC will jedoch ein Team zusammenstellen, das das Spiel weiter betreuen wird. 

Chris Rhinehart, Creative Director des Entwicklers, sagt dazu: „Leider mussten wir Human Head Studios abwickeln. Insbesondere aufgrund der Leidenschaft und Kreativität des von uns zusammengestellten Teams war dies sehr enttäuschend. Wir haben unsere Freunde bei Bethesda kontaktiert. Dort sah man die gleiche Leidenschaft und Kreativität in unserem Team. Mit der Gründung der Roundhouse Studios hat Bethesda jeden unserer Mitarbeiter eine Position in der neuen Firma angeboten. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Team zusammenbleiben kann bei einer Firma, die wir bereits kennen und schätzen.“

Anzeige