Anzeige

Anzeige

Business News

Typhoon Studios arbeitet gerade an „Journey to the Savage Planet“.

Google übernimmt Typhoon Studios

Google hat den in Montreal ansässigen Entwickler Typhoon Studios übernommen. Das Team entwickelt dort gerade das Weltraumerkundungsspiel „Journey to the Savage Planet“, das Ende Januar 2020 erscheinen soll. Bei Google wird der Entwickler in den Bereich Stadia Games and Entertainment integriert. Typhoon Studios wurde 2017 von Alex Hutchinson (früherer Creative Director bei Ubisoft) und Reid Schneider (früherer Executive Producer bei Electronic Arts) gegründet.

„Typhoon Studios wird weiter am bevorstehenden Start von 'Journey to the Savage Planet' arbeiten. Das Spiel erscheint am 28. Januar 2020 für mehrere Plattformen“, so Jade Raymond, Leiterin von Stadia Games and Entertainment. „Inzwischen ist es unsere höchste Priorität, das Team von Typhoon Studios in Stadia Games and Entertainment zu integrieren. Es freut uns unglaublich, dieses unglaublich talentierte Team in der Google-Familie begrüßen zu können.“

Anzeige