20 Bethesda-Titel landen im Game Pass

Bethesda-Lineup nach der Übernahme ab heute im Game Pass enthalten
12. März 2021 - 07:36
Image

Nach der vollzogenen Übernahme von Bethesda ergänzt Microsoft den Game Pass um 20 Titel des gekauften Publishers. Einige davon sind bereits im Angebot enthalten, einige wieder im Angebot verfügbar, andere geben heute ihr Game-Pass-Debüt. Die 20 Titel sind: „Dishonored Definitive Edition“, „Dishonored 2“, „Doom“, „Doom 2“, „Doom 3“, „Doom 64“, „Doom: Eternal“, „The Elder Scrolls 3: Morrowind“, „The Elder Scrolls 4: Oblivion“, „The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition“, „The Elder Scrolls Online“, „The Evil Within“, „Fallout 4“, „Fallout 76“, „Fallout: New Vegas“, „Prey“, „Rage 2“, „Wolfenstein: The New Order“, „Wolfenstein: The Old Blood“ und „Wolfenstein: Youngblood“. 

Wie Microsoft und Bethesda weiter ankündigen, sollen einige Titel vom FPS-Boot der Xbox Series S/X mit einer besseren Wiederholrate profitieren. Microsofts Phil Spencer erklärte zudem, dass die Übernahme von Bethesda vor allem durchgeführt wurde, um Game-Pass-Kunden exklusive Titel bieten zu können. In der Zukunft sei es jedoch durchaus möglich, dass bestimmte Titel auch auf anderen Plattformen erscheinen können.

 

Microsoft
Microsoft weitet Angebot des Cloud Gaming Service für Abonnenten von Xbox Game Pass Ultimate aus
29. Juni
Action-Rennspielserie von Playground Games fährt im fünften Teil durch Mexiko
14. Juni