Activision verpflichtet Google-Manager

Langjährige Erfahrung im Bereich Unterhaltung und Technologie
15. März 2020 - 14:31
Image

Der frühere Google-Manager Daniel Alegre ist ab 7. April 2020 neuer Präsident und Chief Operating Officer (COO) bei Activision Blizzard. Er berichtet an CEO Bobby Kotick und ersetzt Coddy Johnson, der bereits seit zwölf Jahren bei Activision Blizzard beschäftigt ist. Johnson wird zukünftig als Sonderberater von Bobby Kotick tätig sein.

Alegre hat zwar keine Erfahrung in der Spielebranche, er verfügt jedoch über langjährige Erfahrung im Bereich Unterhaltung und Technologie und hat nachhaltig für Umsatzwachstum bei Google gesorgt. Zuletzt war er bei Google als President Global Retail and Shopping tätig. In seiner neuen Rolle bei Activision Blizzard wird er zuständig sein für die Bereiche Activision Publishing, Blizzard Entertainment und King Digital Entertainment.

Activision
Die ersten beiden Teile kommen im September als Paket, keine Mikrotransaktionen geplant
13. Mai
Online-Marken haben während der Corona-Krise starken Zulauf, Jahresprognose nach oben korrigiert
06. Mai
Anno 1800 verdrängt Die Sims 4 von Platz 1 der PC-Charts
24. April