Amiga 500 kommt 2022 als Mini-Retro-Version zurück

Koch Media bringt Retro-Heimcomputer 2022 für 129,99 Euro nach Deutschland
10. August 2021 - 15:28
Image

Mit dem A500 Mini wird Koch Media 2022 einen weiteren Retro-Heimcomputer in Deutschland vertreiben. Es handelt sich dabei um einen Mini-Nachbau des 1987 veröffentlichten Amiga 500 von Commodore. Hergestellt wird die Wiedergeburt des Heimcomputer-Meilensteins vom britischen Hersteller Retro Games. Einen genauen Termin gibt es aktuell noch nicht, preislich soll der A500 Mini bei 129,99 Euro liegen. Ein erstes Video des A500 Mini ist auf YouTube verfügbar.

In der Verpackung wird neben der Miniaturausgabe des eigentlichen Rechners eine Maus im Original-Design sowie ein Gamepad mit acht Tasten stecken. 25 Spiele sind auf dem A500 Mini vorinstalliert, darunter frühere Hits wie „Simon the Sorcerer“, „Alien Breed 3D“, „Speedball“, „Pinball Dreams“, „Battle Chess“, „Worms“ und „Another World“. Per USB-Stick können weitere Titel auf das Gerät übertragen werden, das Gerät spielt auch Games des Amiga 600 und Amiga 1200 ab. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt über das mitgelieferte HDMI-Kabel. Angefangene Spiele können jederzeit gespeichert und später nahtlos fortgesetzt werden. 

 

Koch Media
Volition und Deep Silver veröffentlichen „Saints Row“ am 25. Februar 2022
26. August