Blizzard kündigt „Diablo 2“-Remake an

„Diablo II Resurrected“ erscheint 2021, technische Alpha für PC in Kürze
22. Februar 2021 - 08:19
Image

Blizzard Entertainment hat „Diablo II Resurrected" angekündigt. Bei dem Titel handelt es sich um ein umfassendes Remakes des Klassikers „Diablo 2“, das zudem gleich die Erweiterung „Lord of Destruction“ enthält. Das Spiel soll noch 2021 für PC, Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X erscheinen. Eine technische Alpha-Version soll in Kürze für den PC verfügbar sein. Ein Ankündigungs-Trailer ist auf YouTube verfügbar.

Bei dem Remake haben die Entwickler die 2D-Sprites des Originals genommen und 3D-gerenderte Modelle darübergelegt. Das Remake unterstützt 4K-Auflösung und 7.1 Dolby Surround. Zudem wurden 27 Minuten Zwischensequenzen überarbeitet. Spieler können auf Wunsch zurück zur Nostalgie-Version umschalten. Der Spielerfortschritt wird auf allen unterstützten Plattformen geteilt. Ein auf dem PC begonnenes Spiel kann somit beispielsweise auf der PlayStation 5 fortgesetzt werden.

„Diablo 2“ erschien ursprünglich im Juni 2000 für den PC. Die Erweiterung „Lord of Destruction“ erschien ein Jahr später. 

Blizzard Entertainment
Neue Infos zu „Diablo 4“ werden auf der BlizzConline am 19. Februar 2021 enthüllt
05. Februar
3,7 Millionen verkaufte Einheiten der „World of Warcraft“-Erweiterung am Erstverkaufstag
08. Dezember