Blizzard kündigt digitales Event an

Digitale BlizzConline soll im Februar 2021 die ausgefallene BlizzCon 2020 ersetzen
22. September 2020 - 13:14
Image

Blizzard Entertainment hat die BlizzConline angekündigt, eine rein digitale Veranstaltung, die die BlizzCon 2020 ersetzen soll. Die Hausmesse BlizzCon, die normal Anfang November stattfindet, wurde dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Nach längerer Planungsphase wird die digitale Ersatzveranstaltung nun am 19. Und 20. Februar 2021 abgehalten. Aktuell ist noch unklar, ob diese gratis verfolgt werden kann oder wie üblich ein virtuelles Ticket nötig sein wird. Als Programm hat Blizzard zahlreiche Community-Aktivitäten angekündigt, darunter Wettbewerbe für Cosplay, Storytelling und Kunst sowie eine Talent-Show. Im letzten Jahr hatte Blizzard im Rahmen der BlizzCon „Diablo 4“ und „Overwatch 2“ angekündigt und Details zur am 27. Oktober 2020 erscheinenden „World of Warcraft“-Erweiterung „Shadowlands“ veröffentlicht. Derzeit ist unklar, ob es auch auf der digitalen BlizzConline Neuigkeiten zu Blizzard-Spielen geben wird.

Blizzard Entertainment
Neuer Termin noch nicht genannt, Vorbereitungs-Patch erscheint am 13. Oktober 2020
02. Oktober
Achte Erweiterung des Online-Rollenspiels erscheint früher als erwartet
28. August