Blizzard kündigt WoW-Erweiterung Dragonflight an

Neunte Erweiterung für World of Warcraft bringt fünf neue Zonen, Drachenreiten, Maximalstufe 70, neue Klasse und Rasse und viele Detailverbesserungen
20. April 2022 - 07:05
Image

Blizzard Entertainment hat in einem Livestream mit „Dragonflight“ die neunte Erweiterung für das Online-Rollenspiel „World of Warcraft“ angekündigt. 

Mit der neuen Erweiterung rückt Blizzard erstmals seit der 2010 veröffentlichten Erweiterung „Cataclysm“ die Drachenaspekte in das Zentrum der Story. Schauplatz der Erweiterung sind die Dracheninseln mit fünf verschiedenen neuen Zonen. Dort wird es Spielern möglich sein, sich auf Drachen durch die Luft zu bewegen. Mit der neuen Erweiterung wird zudem die neue Rasse Dracthyr eingeführt, die Zugriff auf die neue Klasse Envoker haben wird. Envoker können sowohl Schadensausteiler als auch Heiler sein. Spieler, die sich neu für die Klasse Envoker entscheiden, dürfen bereits mit Stufe 58 starten. Die neue Maximalstufe der Erweiterung ist Level 70. 

Zu den weiteren Neuerungen der Erweiterungen gehören ein überarbeitetes Berufssystem, eine verbesserte Benutzeroberfläche und neue Talentbäume. Einen Veröffentlichungstermin hat Blizzard noch nicht genannt, eine Veröffentlichung zum Jahresende ist jedoch recht wahrscheinlich.

Blizzard Entertainment
Mobile-Umsetzung der beliebten Marke mit F2P-Mechanik soll noch dieses Jahr erscheinen
04. Mai
Blizzard kündigt Cross-Play und Cross-Progression für das Action-RPG an
25. April