Dead Island 2 erneut um zwölf Wochen verschoben

Neuer Termin ist der 28. April 2023, Trailer und Gameplay soll Anfang Dezember gezeigt werden
17. November 2022 - 11:20
Image

Der Veröffentlichungstermin für den Zombie-Shooter „Dead Island 2“ ist erneut verschoben worden. Satt am 3. Februar 2023 soll das Spiel nun am 28. April 2023 erscheinen. Auf Twitter heißt es seitens der Entwickler: „Der Ironie der Verschiebung von ‚Dead Island 2‘ sind wir uns bewusst. Wir sind ebenso enttäuscht wie ihr es unzweifelhaft seid. Bei der Verschiebung handelt es sich lediglich un einen Zeitraum von zwölf Wochen und die Entwicklung befindet sich in der finalen Phase. Wir nutzen die zusätzliche Zeit, um sicherzustellen, dass wir ein Spiel starten auf das wir stolz sein können.“ Für den 6. Dezember 2022 ist ein Showcase zu „Dead Island 2“ geplant, bei dem Trailer und Gameplay zum Spiel enthüllt werden sollen. Der Live-Stream dazu wird auf dem Twitch-Kanal von Deep Silver und dem YouTube-Kanel des Spiels zu sehen sein.

Ursprünglich wurde „Dead Island 2“ 2014 angekündigt und sollte 2015 erscheinen. Im Juli 2015 wurde Entwickler Yager Development von dem Projekt abgezogen. Im März 2016 verkündete das britische Studio Sumo Digital, die Entwicklung des Spiels übernommen zu haben. Im August 2019 kündigte THQ Nordic an, dass die Entwicklung des Spiels in den Händen von Dambuster Studios, einem internen Studio von Deep Silver, läge. Auf der gamescom 2022 wurde das Spiel gezeigt und der 3. Februar 2022 als Termin genannt.

 

 

THQ Nordic
THQ Nordic zeigt Neuigkeiten und Gameplay-Material zu kommenden Spielen am 2. August ab 21 Uhr im Livestream
Umfangreiche Collector's Edition enthüllt, Vorbestellungen des Spiels ab sofort möglich
THQ Nordic zeigt Neuigkeiten zu unter anderem „Gothic 1 Remake“, „Titan Quest II“ und weiteren bereits angekündigten Spielen