Digitale gamescom: Das bisherige Teilnehmerfeld

Digitale Eröffnung unter anderem mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer
15. Juli 2020 - 14:08
Image

Die digitale gamescom, die vom 27. bis 30. August stattfindet, hat sich das Leitthema „Spielend in die Zukunft“ auf die Fahnen geschrieben. „Neue Konsolengeneration“ und „Games machen Schule“ lauten die diesjährigen gamescom-Trends. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer wird an der digitalen Eröffnung ebenso teilnehmen wie Digitalstaatsministerin Dorothee Bär, Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet und Kölns Oberbürgermeisterin und Vorsitzende des Aufsichtsrats der Koelnmesse Henriette Reker.

Folgende Unternehmen haben ihre Teilnahme bis dato bestätigt.

  • 2p Games
  • A2 Softworks / Cybernetic Technologies
  • Activision Blizzard
  • Aerosoft
  • Afterburner Studios
  • Alersteam
  • Alien Pixel Games
  • All in! Games
  • Altergaze
  • Anshar Studios
  • Assemble Entertainment
  • astragon
  • BANDAI NAMCO Entertainment
  • Bedtime Digital Games
  • Bethesda
  • BitComposer
  • Bossa Studios
  • Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Cenprom
  • Clever Plays
  • Curve Digital
  • Cybershoes GmbH
  • Dark Fracture
  • Dotemu
  • Drop Bear Bytes
  • East Games / Goblinz Studio
  • Electronic Arts
  • Egosoft
  • Enlightened Robot Entertainment
  • ESL
  • EXOR Studios
  • Fast Travel Games
  • Focus Home
  • Ford / Fordzilla
  • FRONTIER DEVELOPMEN
  • FusionPlay
  • Gamers Health United
  • Goldilock One
  • GPORTAL
  • Headup
  • Indie Arena Booth
  • IT Sonix
  • Khaylan Arts
  • Koch Media GmbH
  • Lootboy
  • Mass Creation
  • MediaMarkt eBusiness
  • Merge Games
  • Mixtvision
  • Monster Couch
  • Neowiz
  • Novaquark
  • Numbermill
  • OWN3D media GmbH
  • Payload Studios
  • Piece of Cake Studios
  • Playtra
  • Proletariat
  • SATURN XPERION
  • Scavengers Studio
  • SEGA Europe
  • Shedofideas Game Studio
  • Streamheroes
  • Strictly Limited Games
  • Super.com
  • Tactical Adventures
  • The Fox Software
  • The Game Bakers
  • Thing Trunk
  • Third Shift Studios
  • Tin Can Studio
  • Toplitz Productions
  • Trusted Events GmbH
  • Twisted II Studio
  • Ubisoft
  • Varsav
  • Wargaming
  • Whisper Interactive (Xiamen) Co., Ltd.
  • Wired Productions
  • WP Merchandise
  • Xbox
  • Xeam Solutions
  • Yager
  • Yooreka Games
  • Zordix

Namhafte Unternehmen wie Nintendo, THQ Nordic, Capcom und CD Projekt Red werden nicht dabei sein. Zusagen u.a. von Sony stehen noch aus.

 

gamescom
Änderungen bei den Kategorien, Meldeschluss ist am 7. August um 16 Uhr
14. Juli
Rocket Beans, Freaks 4U Gaming und Instinct3 produzieren gamescom-Stream
19. Mai
"Mit voller Kraft konsequent auf digital"
18. Mai