E3 2021 als reine Online-Show im Juni geplant

E3 findet vom 12. bis 15. Juni 2021 statt, Inhalte nicht hinter Paywall
06. April 2021 - 15:26
Image

Die E3 wird in diesem Jahr als „neu konzipierte, komplett virtuelle“ Show zurückkehren. Die E3 wird demnach vom 12. bis 15. Juni 2021 stattfinden. Wie die Entertainment Software Association (ESA) mitteilt, werden Inhalte von Nintendo, Xbox, Capcom, Konami, Ubisoft, Take-Two Interactive, Warner Bros Games und Koch Media zu sehen sein. Alle Inhalte werden gratis abrufbar sein, was durch eine Kooperation mit namentlich nicht genannten Media-Partnern möglich wird. Für 2022 planen die Organisatoren wieder die Rückkehr zu einem physischen Event. 

2020 wurde die E3 wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Publisher haben die Lücke mit kleineren Events geschlossen, die im Sommer und Herbst 2020 liefen.

E3
Messe soll 2023 mit neuem Konzept zurückkommen, Summer Game Fest soll die Terminlücke 2022 schließen
01. April