EA kündigt Mobile-Spiel zu „Herr der Ringe“ an

Partnerschaft mit Middle-earth Enterprises ermöglicht neues Mobile-Spiel „The Lord of the Rings: Heroes of Middle-Earth“
10. Mai 2022 - 09:10
Image

Electronic Arts und Middle-earth Enterprises arbeiten zusammen unter dem Namen „The Lord of the Rings: Heroes of Middle-Earth“ an einem neuem Spiel, das auf der „Herr der Ringe“-Lizenz basiert. Es handelt sich dabei um ein Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen. Spieler können dabei auf ein breites Angebot an Charakteren aus „Herr der Ringe“ und „Der kleine Hobbit“ zurückgreifen und Geschichten sowohl aus den Büchern als auch aus den Filmen erleben. Entwickelt wird das Spiel, das im Sommer in die Betaphase eintreten soll, bei EA Capital Games.

„Wir sind unglaublich erfreut, zusammen mit The Saul Zaentz Company und Middle-earth Enterprises an der nächsten Generation mobiler Rollenspiele zu arbeiten“, sagt Malachi Boyle, Vice President EA Mobile. „Das Team besteht aus Fans von ‚The Lord of the Rings‘ und ‚The Hobbit‘ und jeder bringt täglich unglaubliche Leidenschaft und Talent ein, um den Spielern eine authentische Erfahrung zu liefern. Die Kombination aus erstklassiger Grafik, kinoreifen Animationen und stilisierter Kunst zieht Spieler in die Fantasie von Mittelerde, wo sie sich im Kampf Mann gegen Mann mit ihren liebsten Charakteren messen können.“

Electronic hat bereits früher mit der „Herr der Ringe“-Lizenz gearbeitet. Konsolenspiele wurden in den letzten Jahren eher bei Monolith Productions umgesetzt. Zuletzt erschien „Middle-earth: Shadow of War“ im Jahr 2017. Variety hatte im Februar berichtet, dass die Film- und Gaming-Lizenzen an Tolkiens Werken neu verhandelt werden könnten. 

Electronic Arts
Entwickler Motive verpasst dem Survival-Horror-Klassiker mit Hilfe der Frostbite-Engine eine Frischzellenkur
13. Mai
FIFA will 2024 mit eigener Fußballsimulation EA Konkurrenz machen
12. Mai
EA will Neuigkeiten zu Spielen nicht mehr in einem Event bündeln sondern über das gesamte Jahr verteilen
16. März