EA Play Live findet im Juni digital statt

Livestream mit Weltpremieren und Neuigkeiten am 11. Juni um 19 Uhr
05. Mai 2020 - 08:20
Image

Electronic Arts wird am 11. Juni 2020 die Veranstaltung EA Play Live, in diesem Jahr komplett digital, abhalten. Auf der Webseite EA.com und einigen anderen Quellen wird es um 19 Uhr losgehen mit dem Stream. EA Play Live wird eine erweiterte Version des bisherigen EA-Play-Events sein, die im Umfeld der E3 stattfanden. Die Veranstaltung lief bisher immer mehrere Tage und gab Fans und Pressevertretern die Möglichkeit, einen Blick auf kommende EA-Spiele zu werfen. Electronic Arts hat bisher keinen Zeitplan für die Veranstaltung veröffentlicht, es wird jedoch das jährliche Update an Sporttiteln mit „Fifa 21“, „Madden NFL 21“ und „NHL 21“ erwartet. Weitere Optionen sind ein bisher unangekündigtes Sportspiel und ein „Star Wars“-Projekt von EA Motive. Zudem ist ein neues „Battlefield“-Spiel in Arbeit, das 2021 erscheinen soll. Im vergangenen Jahr hatte Electronic Arts im Rahmen der EA Play 2019 Spielszenen aus „Star Wars Jedi: Fallen Order“ von Respawn Entertainment gezeigt, einen neuen Charaktere für „Apex Legends“ angekündigt und die nächste Erweiterung für „Sims 4“ enthüllt.

Electronic Arts
Mindestens 14 Spiele im Geschäftsjahr 2021, mehr Support für Nintendo Switch
06. Mai
Den Anfang machen „Star Wars Jedi: Fallen Order“, „Fifa“ und „Madden NFL“
29. April
Entwicklers Criterion Games übernimmt
13. März