EA Sports kehrt zum Baseball zurück

Übernahme des „Super Mega Baseball“-Entwicklers Metalhead bestätigt
06. Mai 2021 - 08:06
Image

Electronic Arts hat das für die „Super Mega Baseball“-Serie verantwortliche Studio Metalhead übernommen. „EA Sports und Metalhead kommen zusammen, um die ‚Super Mega Baseball‘-Serie wachsen zu lassen und neue Spiel- und Sporterfahrungen für Spieler in der ganzen Welt zu entwickeln“, heißt es in der Pressemeldung von Electronic Arts.

EA Sports hat mit den Marken „Madden“ und „Fifa“ zwei gigantische Hits, aber seit dem Ende der „MVP Baseball“-Serie im Jahr 2005 kein Baseball-Spiel mehr veröffentlicht. Metalhead veröffentlichte das erste „Super Mega Baseball“ im Jahr 2014. „Super Mega Baseball 3“, der aktuelle Teil der Serie, erschien 2020. Die Serie konnte Fans und Kritiker begeistern, hat jedoch nicht die offizielle Lizenz der Profiliga MLB, weshalb keine Original-Teams und -Spieler genutzt werden können. Dies könnte sich nun durch die Kooperation mit EA ändern.

Marktführer im Bereich Baseball ist aktuell Sonys „MLB The Show“-Serie. Der aktuelle Teil, „MLB The Show 21“ erschien am 20. April 2021 und war gleichzeitig der erste Serienteil, der nicht nur für PlayStation sondern auch für die Xbox erschien.

 

Electronic Arts
Super-Bowl-Champipns Tom Brady und Patrick Mahomes als Duo auf dem Cover des Spiels
18. Juni
Mehrspielergefechte auf PC und Next-Gen-Konsolen mit bis zu 128 Spielern
10. Juni
Seit 17 Jahren spricht er für und über Electronic Arts – im PR-Bereich eine halbe Ewigkeit. Noch sehr viel länger währt seine Leidenschaft für die Musik: In seiner Freizeit zieht Martin Lorber deshalb ganz andere Saiten auf.
28. Mai