Electronic Arts zeigt drei neue „EA Originals“

„Rocket Arena“ kommt bereits in Juli, „It Takes Two“ und „Lost in Random“ erscheinen nächstes Jahr
19. Juni 2020 - 11:33
Image

Electronic Arts hat während des Digital-Events EA Play Live 2020 drei neue, vielversprechende Spiele vorgestellt, die über das Label „EA Originals“ veröffentlicht werden.

  • „It Takes Two“ ist das neue Spiel von Hazelight, dem Entwickler von „A Way Out“ und „Brothers: A Tale of Two Sons“. Es handelt sich dabei um einen Coop-Plattformer, der 2021 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Ein erster Trailer ist auf YouTube verfügbar.
  • „Lost in Random“ ist aktuell bei „Fe“-Entwickler Zoink Games in Arbeit und wurde im Rahmen der letztjährigen E3 erstmals angekündigt. Es handelt sich dabei um ein Action-Adventure mit Licht-Rätseln und strategischen Elementen. Das Spiel soll 2021 erscheinen, die Zielplattformen stehen noch nicht fest. Ein Trailer ist auf YouTube verfügbar.
  • „Rocket Arena“ kommt von Final Strike und sollte ursprünglich über Nexon America veröffentlicht werden. Der Arena-Shooter soll bereits am 14. Juli 2020 auf PC (Origin, Steam), PlayStation 4 und Xbox One angeboten werden und vom Start weg Cross-Play zwischen allen drei Plattformen unterstützen. „Rocket Arena“ ist ein Helden-basierter Arena-Shooter, bei dem sich zwei Dreier-Teams miteinander messen. Zum Start werden zehn Charaktere verfügbar sein, die sowohl in Aussehen als auch Spielstil verändert werden können. Ein erster Trailer ist auf YouTube verfügbar.

 

 

Electronic Arts
Community-Plattform vereint „Battlefield 1942“, „Bad Company 2“, „Battlefield 3“ und „Battlefield 2042“ in einem neuen Format und gibt Spielern einen komplexen Editor an die Hand
23. Juli
Next-Gen-Remake des Survival-Horror-Klassikers entsteht beim Studio Motive
23. Juli
Reveal-Trailer veröffentlicht, neue Technik HyperMotion vorgestellt
12. Juli