Epic Games übernimmt „Fall Guys“-Entwickler

Epic Games baut Live Service Game Portfolio weiter aus, „Fall Guys“ soll unverändert weiter angeboten werden
03. März 2021 - 07:35
Image

Epic Games hat das Studio Mediatonic, das für den letztjährigen Multiplayer-Hit „Fall Guys: Ultimate Knockout“ verantwortlich ist, übernommen. Details zum Deal wurden nicht bekannt, das Spiel soll jedoch unverändert für PC und PlayStation und bald für Xbox und Switch verfügbar sein. Der Deal passt perfekt zur Strategie von Epic Games. Ähnlich wie „Fortnite“ ist „Fall Guys“ ein Live Service Game, das mit Events Spieler begeistern kann und Geld mit Mikrotransaktionen in die Kassen spült.

„Wir sagen gerne ‚jeder hat ein Spiel verdient, das sich anfühlt, als wäre es für diese Person entworfen worden‘. Mit Epic Games haben wir ein Heim gefunden, das für uns gemacht wurde“, sagt Dave Bailey, Mitgründer von Mediatonic. „Sie teilen die gleiche Mission, Spiele mit positivem Impact zu produzieren. Wir könnten nicht begeisterter sein, sich uns ihnen anzuschließen.“„Es ist kein Geheimnis, dass wir in die Schaffung des Metaversums investieren, Mediatonic teilt dieses Ziel mit uns“, sagt Tim Sweeney. „Wir bei Epic Games arbeiten an dieser virtuellen Zukunft. Wie benötigen kreatives Talent, das weiß, wie einflussreiche Spiele, Inhalte und Erfahrungen und Erfahrungen erschaffen werden.“

Epic Games
Horror-Klassiker kommt für PC, Xbox und erstmals PlayStation
07. September