Exklusiver Deal zwischen Overactive Media und EPOS

Mehrjährige Audio-Partnerschaft umfasst alle OverActive Media E-Sport Franchises in Europa und Kanada
15. Januar 2021 - 14:32
Image

OverActive Media (OverActive) und EPOS haben eine exklusive, mehrjährige Partnerschaft vereinbart. Demnach wird EPOS, Hersteller von High-End-Audio Produkten für Unternehmen und die Gaming Community, der offizielle Audio-Partner von OverActive. Der globale Deal stellt eine Premiere für OverActive dar und beinhaltet ein kommerzielles Sponsoring aller Teams, darunter alle MAD Lions Teams (League of Legends European Championship, League of Legends SLO, CS:GO) in Europa und die beiden in Toronto ansässigen Franchises (Overwatch League und Call of Duty League). Die Partnerschaft umfasst zudem die Produktintegration in den Teameinrichtungen in Berlin und Madrid sowie in der 15.000 Quadratmeter großen Zentrale von OverActive in Toronto, Aufnähern auf den Trikots aller Teams, digitale und Social Media Inhalte, die Integration in Spieler- und Influencer-Streams, strategische Einzelhandelskooperationen in den Märkten sowie die Integration in Live-Event-Wochenenden und Aktionen.

„Unsere erste weltweite Partnerschaft mit einer weltweit bekannten Marke ist ein weiterer Meilenstein für unser Unternehmen, da wir unseren internationalen Einfluss in der E-Sport-Branche weiter ausbauen wollen“, so Chris Overholt, Präsident und CEO von OverActive. „Wir wissen, dass ein exzellentes und dynamisches Audioerlebnis den Unterschied im Spiel und im Wettbewerb ausmacht und sind begeistert, mit einem Premium-Partner wie EPOS zusammenzuarbeiten.“
 
Maja Frølunde Sand-Grimnitz, Head of Global Marketing, Gaming bei EPOS, kommentiert: „EPOS hat das Ziel, das menschliche Potenzial zu entfesseln und Gaming durch leistungsstarke Audiolösungen eine neue Dimension zu geben. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit OverActive. Als Unternehmen bringen wir 115 Jahre Audio-Expertise in die Partnerschaft ein und wollen mit unserem hochmodernen Audio-Equipment die Spielperformance verbessern, um ein High-End-Audio-Erlebnis für alle Beteiligten zu gewährleisten.“

 

EPOS
"Mic'd up" soll weiterhin die Bedeutung von Audio und Kommunikation im E-Sport verdeutlichen
04. Februar