FIFA 23 letztes Spiel mit offizieller FIFA-Lizenz

FIFA will 2024 mit eigener Fußballsimulation EA Konkurrenz machen
12. Mai 2022 - 08:19
Image

Electronic Arts wird im Herbst mit „FIFA 23“ letztmalig ein Spiel mit der offiziellen „FIFA“-Lizenz veröffentlichen. Electronic Arts und die FIFA konnten sich nicht über eine langfristige Verlängerung der Lizenz einigen. Ab 2024 wird EA die Erfolgsserie unter dem Namen „EA Sports FC“ vermarkten.

„Alles, was ihr an unseren Spielen liebt, wird auch Teil von ‚EA Sports FC‘ sein – das gleiche großartige Erlebnis, Spielmodi, Ligen, Turniere, Clubs und Sportler werden enthalten sein. Ultimate Team, Karrieremodus, Pro Clubs und Volta Football werden ebenfalls dabei sein“, sagt Cam Weber, EA Sports General Manager.  Mit dem Wegfall der Lizenz wird sich für Spieler wenig ändern.

EA verspricht weiterhin „mehr als 300 individuelle lizenzierte Partner, die Spielern Zugriff auf mehr als 19.000 Sportler aus 700 Mannschaften in 100 Stadien und mehr als 30 Ligen in der ganzen Welt“ gewähren. Die FIFA kontrolliert lediglich die Markenrechte an den Weltmeisterschaften, die lediglich alle vier Jahre stattfinden und in der Vergangenheit meist als Update ins Spiel kamen. 

Die FIFA plant unterdessen, die Lizenz zukünftig auf mehrere Entwickler und Publisher aufzuteilen. Dieses und nächstes Jahr sollen bereits erste Produkte mit der FIFA-Lizenz veröffentlicht werden, 2024 soll dann der Startschuss für eine eigene Sportsimulation sein. Das erste Projekt soll sich rund um die Weltmeisterschaft 2022 in Katar drehen, 2023 sei man in Diskussionen über ein Spiel zur Frauen-WM. Die FIFA verhandele nach eigenen Aussagen mit „führende Publishern, Medien-Unternehmen und Investoren“, nannte gleichzeitig aber keine konkreten Namen.

FIFA-Boss Gianni Infantino sagt dazu: „Ich kann Ihnen versichern, dass das einzig authentische, echte Spiel mit dem FIFA-Namen das beste Spiel sein wird für Gamer und Fußballfans. Der FIFA-Name ist der einzige globale Originaltitel. FIFA 23, FIFA 24, FIFA 25 und FIFA 26 und so weiter – die Konstante ist der FIFA-Name, so wird es immer sein und es wird das Beste bleiben.“
 

Electronic Arts
Entwickler Motive verpasst dem Survival-Horror-Klassiker mit Hilfe der Frostbite-Engine eine Frischzellenkur
13. Mai
Partnerschaft mit Middle-earth Enterprises ermöglicht neues Mobile-Spiel „The Lord of the Rings: Heroes of Middle-Earth“
10. Mai
EA will Neuigkeiten zu Spielen nicht mehr in einem Event bündeln sondern über das gesamte Jahr verteilen
16. März