„Flight Simulator“ hebt am 18. August ab

Simulation erscheint mit drei verschiedenen Version, vom Start in Xbox Game Pass für PC enthalten
14. Juli 2020 - 11:14
Image

Der „Microsoft Flight Simulator“ wird am 18. August 2020 auf dem PC abheben. Vom Start weg wird das Spiel Bestandteil des Xbox Game Pass für PC sein. Der Titel wurde bei Asobo Studio entwickelt und markiert ein großes Update für die Serie. Es kommen echte Satelliten- und Kartendaten zum Einsatz, mit denen beeindruckende Landschaften in 4K und HDR auf den Bildschirm gebracht werden. Die Simulation unterstützt HOTAS-Joysticks.

Der „Microsoft Flight Simulator“ erscheint in drei Versionen:

  • Standard Edition (69,99 Euro): Beinhaltet 20 hoch-detaillierte Flugzeuge und 30 Flughäfen.
  • Deluxe Edition (89,99 Euro): Enthält Standard Edition und zusätzlich fünf weitere Flugzeuge und Flughäfen.
  • Premium Deluxe Edition (119,99 Euro): Enthält Standard Edition und zusätzlich zehn weitere Flugzeuge und Flughäfen.

 

Microsoft
Microsoft weitet Angebot des Cloud Gaming Service für Abonnenten von Xbox Game Pass Ultimate aus
29. Juni
Action-Rennspielserie von Playground Games fährt im fünften Teil durch Mexiko
14. Juni
Hardware-Umsatz steigt um 232%, Spiele-Umsatz wächst um 50%
28. April