Friendly Fire 6: Charity-Stream startet am 05.12.

3.350.000 Euro in den vergangenen 5 Jahren eingespielt
30. November 2020 - 15:20
Image

Die sechste Auflage von Friendly Fire steht unmittelbar bevor. Am 05. Dezember 2020 lädt das Team erneut zum Spenden-Livestream ein. In den vergangenen fünf Jahren konnten insgesamt knapp 3.350.000 Euro für gemeinnützige Vereine gesammelt werden. Der gut zwölfstündige Charity-Stream startet am 05. Dezember um 15:00 Uhr auf twitch.tv/pietsmiet. Bereits um 14:00 Uhr beginnt der Countdown, in dem sich unter anderem die Vereine, die dieses Jahr unterstützt werden, vorstellen. Hauptsponsor in diesem Jahr ist Assassin’s Creed: Valhalla von Ubisoft.

Ein erster Teaser-Trailer ist hier zu finden:
https://youtu.be/TBMvwsfmcOQ

Auch dieses Mal setzt sich das Team unverändert aus Erik „Gronkh“ Range, dem „PietSmiet“-Team, Tatjana „Pandorya“ Werth, Pascal „MrMoreGame“ Rothkegel, Florian „Der Heider“ Heider, Artur „fisHC0p“ Niemczuk und Max „PhunkRoyal“ Ensikat zusammen. Produziert wird die sechste Ausgabe wieder von den Münchener Laser-Studios.

In diesem Jahr unterstützt Friendly Fire die folgenden Vereine:

  • Tafel Deutschland e.V.
  • Animal Welfare Foundation e.V.
  • Seebrücke
  • Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt
  • Aktion Deutschland Hilft
  • Frauen gegen Gewalt e.V.
  • Allgemeiner Tierhilfsdienst e.V.
  • Deutsche Diabetes Stiftung

Das Team von Friendly Fire setzt dabei aber nicht nur auf die Unterstützung ihrer Community, sondern auch auf die Wirtschaft: Hauptsponsor ist Assassin’s Creed: Valhalla von Ubisoft. Außerdem sind Microsoft, die Techniker Krankenkasse, Republic of Gamers (ROG), Backforce, Twitch, FRITZ! und die Esport Factory als Sponsoren mit dabei.

 

Friendly Fire
Siebte Ausgabe von Friendly Fire findet am 04. Dezember 2021 statt
09. April