Gamescom 2022: vor Ort, digital und nachhaltig

Projekt „Gamescom goes green“ soll bereits 2022 für eine klimafreundliche Veranstaltung sorgen
10. März 2022 - 12:04
Image

Die Gamescom findet vom 24. bis 28. August zum ersten Mal seit 2019 wieder mit Zuschauern in den Kölner Messehallen statt. Die Veranstalter setzen vor Ort auf ein Hygiene- und Sicherheitskonzept, das im Einklang mit allen aktuell geltenden, gesetzlichen Regelungen sein soll und das gleichzeitig für Sicherheit und eine hohe Aufenthaltsqualität sorgen soll. Neben der Veranstaltung vor Ort ist ein umfangreiches Digital-Programm geplant. Neu ist in diesem Jahr das Projekt „Gamescom goes green“, mit dem mittel- und langfristig die Gamescom durch Reduzierung und Vermeidung von CO2-Emissionen sowie kurzfristig durch CO2-Ausgleich klimaneutral gestaltet wird.

Geplant sind folgende Vorort- und Online-Angebote:

  • Entertainment- und Business-Area sowie weitere Bereiche, unter anderem für
  • Cosplay-, Retro- und Indie-Fans
  • Gamescom-Shows wie „Gamescom: Opening Night Live“, „Gamescom studios“ und „Gamescom: Awesome Indies“ mit Live-Publikum vor Ort sowie auf zahlreichen Kanälen ausgestrahlten Streams
  • Gebündelte Gamescom-Inhalte auf Gamescom now
  • Interaktive Quests auf allen Gamescom-Kanälen und Belohnungen im Rahmen von Gamescom EPIX
  • Zahlreiche Kooperationen mit internationalen Creators und Medienpartnern

Zeitplan der Gamescom 2022:

  • Devcom Entwicklerkonferenz: 22. bis 23. August
  • Gamescom Opening Night Live: 23. August
  • Fachbesucher, Presse & Creators: 24. August
  • Entertainment Area: 24. bis 28. August
  • Business Area: 24. bis 26. August
  • Gamescom Congress: 25. August
  • Gamescom Event Area: 24. bis 28. August

„Darauf haben alle Gamescom-Fans und Partner seit zwei Jahren gewartet: Endlich kehrt die Gamescom in die Kölner Messehallen zurück und damit auch das einzigartige Festival-Feeling, das uns allen so sehr gefehlt hat“, sagt Felix Falk, Geschäftsführer des Bundesverbandes Game. Oliver Frese, COO und Geschäftsführer der Koelnmesse sagt: „Wir sind nun endlich auch wieder mit der Gamescom da – in Köln und online! Und zwar mit überzeugendem Rückenwind aus der Games-Branche. Das freut mich ungemein. Gemeinsam haben wir ein starkes Konzept auf die Beine gestellt, im Rahmen dessen wir selbstverständlich auch die Sicherheit und Gesundheit sowie das Wohlbefinden aller Anwesenden gewährleisten.“

gamescom
Gamescom nutzt erneut alle Hallen und das gesamte Gelände der Koelnmesse
18. Mai