gamescom-Allianz für digitale Berichterstattung

Rocket Beans, Freaks 4U Gaming und Instinct3 produzieren gamescom-Stream
19. Mai 2020 - 07:38
Image

Die beiden Marketingagenturen Freaks 4U Gaming und Instinct3 sowie der Internetsender Rocket Beans haben sich zusammengetan, um gemeinsam mit ihren Redaktions- und Produktionskapazitäten die digitale Berichterstattung zur gamescom 2020 zu bewerkstelligen. Die digitale gamescom-Allianz wird ein breites Streamingprogramm in den Studios in Hamburg und Berlin auf die Beine stellen. Vor der Kamera werden dabei Influenzer wie HandOfBlood, Rewinsinde, Trymacs, Maxim und die Rocket-Beans-TV-Mannschaft stehen. Neben der gamescom-Coverage wird die Allianz auch White-Label-Produktionen für Publisher und andere interessierte Organisationen anbieten.

Hendrik Ruhe, CEO Instinct3: „Wir sind sehr stolz, dass diese Zusammenarbeit möglich ist und wir können versichern, dass es eine einzigartige Show für alle Gamer werden wird.“

Arno Heinisch, CEO Rocket Beans Entertainment: „Die gamescom ist für uns eines der wichtigsten Events des Jahres. Wir sind froh, dass wir sie in dieser starken Allianz auch unter neuen, herausfordernden Bedingungen zelebrieren können!“

Michael Haenisch, CEO Freaks 4U Gaming: „Wir sind daher sehr zufrieden unsere digitale gamescom 2020 Berichterstatung zusammen mit den Rocket Beans, Instinct3 und anderen Partnern anzukündigen.“

 

 

 

 

 

 

 

gamescom
"Mit voller Kraft konsequent auf digital"
18. Mai
Erste konkrete Informationen zur digitalen gamescom sollen Mitte Mai bekanntgegeben werden
16. April
Veranstalter konkretisieren überarbeitete Planungen. Mitte Mai erfolgt eine Neubewertung der dann vorherrschenden Situation.
31. März