Gamescom: Anmeldungen von rund 250 Ausstellern

Gamescom nutzt erneut alle Hallen und das gesamte Gelände der Koelnmesse
18. Mai 2022 - 08:58
Image

Für die Gamescom 2022 haben bereits 250 Unternehmen ihre Präsenz gesichert. Im August werden somit wieder alle Hallen und das ganze Gelände der Koelnmesse für die Gamescom 2022 genutzt. Großes Interesse gibt es für die Gamescom Merch Area, für die sich bereits über 50 Unternehmen angemeldet haben. Gleiches gilt für die Gamescom Event Area, die erstmals in der neuen Halle 1 stattfindet. Dort sind fast alle Event-Slots ausgebucht. Dort findet unter anderem auch die Eröffnung der Gamescom mit der Opening Night Live statt. Auch international besteht großes Interesse an der Gamescom, es haben unter anderem die Länder Australien (Gamescom-Partnerland 2022), Belgien, Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Indonesien, Japan, Kolumbien, Niederlande, Polen, Rumänien, Schweiz, Spanien, Südkorea, Tschechien und USA Stände gebucht.

Felix Falk, Geschäftsführer des Bundesverbandes Game: „Angesichts der zwei Pandemiejahre ohne gamescom vor Ort freuen wir uns sehr über die starke Beteiligung so vieler Partner bereits zu diesem Zeitpunkt.“ Oliver Frese, Geschäftsführer und COO der Koelnmesse: „Das gesamte gamescom-Team arbeitet seit Monaten hart daran, die gamescom 2022 zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmenden zu machen. Deshalb freuen wir uns ungemein über das starke Signal aus der Branche.“

 

gamescom
Sein Besuch unterstreiche laut dem Bundesverband Game die hohe Relevanz von Games für die Bundesregierung
31. Mai