Intellivision holt neuen Product Manager an Bord

Eduardo Esqueche Larraburre heuert am Standort Nürnberg an
16. Juni 2020 - 11:29
Image
Eduardo Esqueche Larraburre

Intellivision Entertainment Europe hat sein Team weiter ausgebaut. Eduardo Esqueche Larraburre, der einen Bachelor of Communication in Audiovisual Media (Lima, Peru), Bachelor of Arts in Media Science (Siegen, Germany) und einen Master of Arts in Computer Game Science (Bayreuth, Germany) vorweisen kann, wird am 1. Juli als Product Manager am Standort Nürnberg zum Unternehmen stoßen. Dank seiner Tätigkeiten im Bereich Game Design, Games-Based Learning (GBL) und Mediendesign sowie seiner vielfältigen Sprachkenntnissen (Muttersprache Spanisch, Englisch, Deutsch, Französisch und Japanisch) soll er eine wesentliche Rolle bei der Vorbereitung des für Oktober geplanten Amico-Hardware-Launches in Europe übernehmen.

„Für mich ist Intellivision Amico ein klares Beispiel dafür, wie das Spielen Familie und Freunde durch spannende und sogar bildende Erfahrungen zusammenbringen kann. Intellivision Amico bietet durch sein revolutionäres Interface und die maßgeschneiderten Games ein brandneues Spielerlebnis, das jeden Spieler an den Amico-Controller locken wird. Es ist mir eine Ehre, das Intellivision-Team dabei zu unterstützen, Gaming für Alle neu zu definieren“, so Eduardo Esqueche Larrabure zu seiner neuen Position.

 

Intellivision
Verschiebung wegen Corona-Pandemie, neue Spiele und Handespartnerschaften angekündigt
05. August