Kolibri Games unterstützt Berliner Bildungsinitiative

Spende soll es den Schulerinnen und Schülern ermöglichen, von zu Hause aus auf digitale Lernmaterialien zuzugreifen.
06. April 2020 - 15:56
Image
Das Team von Kolibri Games

Kolibri Games hat die Berliner Organisation Quinoa Bildung unterstützt. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, jungen Menschen in Deutschland unabhängig von ihrem sozialen und kulturellen Hintergrund einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Die Wohltätigkeitsorganisation benötigt finanzielle Unterstützung, um sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die an ihrem Bildungsprogramm teilnehmen, Zugang zu digitalen Homeschooling-Angeboten haben und ihr Studium regulär fortsetzen können. Kolibri hat High-End-Geräte wie Laptops und Tablets gespendet, die es den Schülern ermöglichen, von zu Hause aus auf digitale Lernmaterialien zuzugreifen.

Janosch Sadowski, Co-CEO und Mitgründer von Kolibri Games, sagt: „Wir befinden uns in der privilegierten Lage, in einer Branche zu arbeiten, die derzeit wirtschaftlich noch nicht stark betroffen ist – und die für eine Weile ohne große Probleme auf Remote-Work umstellen kann. Wir ermutigen alle Unternehmen in ähnlichen Positionen, in ihren lokalen Gemeinden aktiv zu werden und diejenigen zu unterstützen, die gerade jetzt Hilfe benötigen“.

 

Kolibri Games
Teammitglieder können an 4 von 5 Wochentagen ihren eigenen Arbeitsplatz wählen
16. Juli