Overwatch 2 und Diablo 4 kommen frühestens 2022

Neue Infos zu „Diablo 4“ werden auf der BlizzConline am 19. Februar 2021 enthüllt
05. Februar 2021 - 13:22
Image

Die beiden kommenden Blizzard-Spiele „Diablo 4“ und „Overwatch 2“ werden beide nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Dies teilte Activision Blizzard im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen mit. Beide Titel hätten inzwischen signifikante Fortschritte gemacht, werden jedoch frühestens 2022 erscheinen. Beide Titel wurden im Rahmen der Hausmesse BlizzCon 2019 angekündigt. Neue Infos zu „Diablo 4“ soll es auf der BlizzConline geben, die am 19. Februar stattfinden wird. Neben den beiden Titeln arbeitet Blizzard aktuell an einer überarbeiteten Neuauflage eines Klassikers, vermutlich „Diablo 2“, sowie dem Mobile-Titel „Diablo Immortal“. Zudem versorgt das Studio die am 27. Oktober 2020 gestartete „World of WarCraft“-Erweiterung „Shadowlands“ weiterhin mit neuen Inhalten.

 

Blizzard Entertainment
Weitere Abgänge bei Activision Blizzard, Chief Legal Officer geht ebenfalls
22. September
Drei weitere langjährige Mitarbeiter verlassen das Unternehmen
12. August
„Diablo 4“ weiter in Entwicklung, „Diablo 2 Resurrected“ erscheint am 23. September 2021
04. August